Fahrzeughalle für das Hannoversche Straßenbahnmuseum

Der Hannoversches Straßenbahnmuseum e. V. betreibt im Sehnder Ortsteil Wehmingen ein Nahverkehrsmuseum. Neben einer Ausstellung von historischen Nahverkehrsfahrzeugen wird auch eine Straßenbahnstrecke durch den Verein betrieben, auf der Besucherinnen und Besucher in historischen Straßenbahnen fahren können. Das Museum befindet sich auf einem alten Bergwerksgelände, das in großen Teilen unter Denkmalschutz steht. Alle Mitglieder des gemeinnützigen Vereins arbeiten ehrenamtlich und das Museum wird ausschließlich durch Besuchereinnahmen, Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.

Da zahlreiche Fahrzeuge in den vergangenen Jahren betriebsbereit aufgearbeitet werden konnten, besteht seitens des Vereins Bedarf, weitere geschützte Unterstellmöglichkeiten zu schaffen. Es wurde ein Antrag auf Förderung des Baus einer kombinierten Ausstellungs- und Werkstatthalle für den ZILE-Fördertatbestand ländlicher Tourismus gestellt.